Beratung (BRP Schweiz)

BRP SA ist führend in der Unterstützung beim Management von rechtlichen Risiken grenzüberschreitender Finanzdienstleistungen. Die Qualität unserer Produkte und unserer Beratung sowie die angemessenen Preise haben eine Vielzahl von Finanzinstituten dazu veranlasst, sich für BRP SA als Anbieterin von sicheren, pragmatischen und innovativen Lösungen zu entscheiden.

Die Kundschaft von BRP SA besteht aus Finanzintermediären jeder Grösse – von der Einzelfirma zum Konzern mit über 80‘000 Mitarbeitenden. Gestützt auf die einschlägige Berufserfahrung von Partnern und Mitarbeitenden berät BRP SA Kunden in den folgenden Bereichen:

  • Regulierung für Banken und Asset Manager
  • Praxis der Banken insbesondere in der Vermögensverwaltung und der Asset Manager
  • Risiken, denen die Banken aufgrund ihrer Auslandtätigkeit ausgesetzt sind
  • Überprüfung und Erstellung von internen Reglementen und Weisungen im ganzen Tätigkeitsbereich des Instituts
  • Überprüfung und Erstellung von Verträgen und Waivers: qualifizierte Anleger
  • Marktzugang, Disclaimer
  • Überprüfung von Formularen wie KYC, Anlageprofile, Suitability, usw.
  • Geldwäschereibekämpfung
  • Management der operationellen Risiken (in Zusammenarbeit mit Nicole Beiner, NB RiskControl)

BRP SA begleitet ihre Kunden in Verfahren vor der FINMA zum Erhalt der erforderlichen Bewilligungen sowie vor ausländischen Behörden zum Erhalt von Cross-border-Lizenzen, Freistellungen oder Bewilligungen für die Eröffnung von Zweigniederlassungen oder Tochtergesellschaften im Ausland.

Umgang mit Non-Compliance und interne Untersuchungen:

Das Betrugsrisiko und die Situationen, die zu Non-Compliance führen können, haben deutlich zugenommen. Ein wirksames Compliance-System mit einem bewährten Betrugsbekämpfungskonzept ist für Schweizer Finanzinstitute nicht nur gesetzlich vorgeschrieben – es ist auch im effektiven Interesse der Leitung, der Geschäftsführung und der Angestellten im Hinblick auf die Vermeidung allfälliger Verluste und Haftungsklagen. Ein klarer und solider Rahmen ermöglicht ausserdem, die Eigenmittelanforderungen für operationelle Risiken zu reduzieren.

Die frühzeitige Erkennung der Tatsachen, die einen Betrug oder andere Vorfälle ermöglicht haben, ist ebenso wie die Untersuchung dieser Tatsachen ein integraler Bestandteil eines leistungsfähigen Compliance-Systems. Ein Institut ist nur basierend auf einer eingehenden Analyse der Hintergründe in der Lage, allfällige Lücken zu schliessen und sein internes Compliance-System zu stärken.

Wir unterstützen Sie sowohl auf der Ebene der Konzeptarbeit als auch auf der Ebene interner Untersuchungen.

 

 

MRR - Mapping Regulatorische Risiken

Bibliothek in Form einer Datenbank der schweizerischen Gesetze, der Finanzregulierung, der Praxis der Behörden und der Best Practice

Dynamisches Instrument für die Analyse und Bewertung des regulatorischen Risikos im Einklang mit den Anforderungen der FINMA und den Marktstandards; Überwachung und Reporting bei der Umsetzung von Verhaltensvorschriften

BRP News: ständige Überwachung der wichtigsten Entwicklungen und Entscheide

Bibliothek

  • Schweizer Recht und Regulierung (Bundesgesetze und -verordnungen)
  • Rundschreiben und andere Publikationen der FINMA sowie Richtlinien der SBVg
  • Alle relevanten Bundesgerichtsentscheide
  • Praxis der FINMA (ab 1977) und der SBVg

Risikoanalyse

  • 1700 Verhaltensvorschriften
  • Strukturierte Datenbank
  • Planung, Überwachung und Reporting der Umsetzungsmassnahmen
  • Filter und spezifische Suchfunktionen
  • Direktzugriff auf Grundlage der Verhaltensvorschrift

BRP News

  • Ständige Überwachung der Entwicklung von Recht, Regulierung und Rechtsprechung
  • Regelmässige Übermittlung von Informationen per E-Mail
  • Pragmatischer und kundenorientierter Ansatz
  • Halbjährliche Aktualisierung der mrr©-Datenbank in Bezug auf Änderungen der Regulierung

Cockpit Verwaltungsrat

Dieses Tool unterstützt den Verwaltungsrat dabei, seine Aufgaben im Einklang mit den regulatorischen Anforderungen und den Erwartungen der FINMA zu erfüllen.

Die Compliance Solution – VR bietet eine strukturierte Übersicht über:

  • Organisatorische Anforderungen an den Verwaltungsrat
  • Aufgaben des Verwaltungsrats gemäss den Vorschriften und der Praxis des Regulators
  • Delegationsmöglichkeiten an Prüfungsausschuss oder weitere Ausschüsse
  • Fristenkalender mit Funktionen für die automatische Erstellung der Tagesordnungen

Schulungen

BRP SA bietet Schulungen in allen Regulierungsbereichen.

Die Schulungen von BRP zeichnen sich aus durch:

  • Massgeschneiderter Ansatz : BRP SA passt den Inhalt der Schulung der Realität des Kunden an.
  • Interaktive Kurse : Die Teilnehmer werden immer durch praktische Übungen gefordert.
  • Pragmatischer Ansatz : Die Kurse stützen sich auf konkrete Fälle und vermitteln dem Kunden praktisches und direkt anwendbares Wissen.

Alle Schulungen von BRP sind auf Englisch, Deutsch, Französisch und Italienisch verfügbar.

Die Teilnehmer erhalten die Kursunterlagen und auf Anfrage auch eine Teilnahmebescheinigung in Form eines Zertifikats.

Themen:

  • Einführung in die schweizerische Regulierung
  • Berücksichtigung der Regulierung bei der Entwicklung der Geschäftsstrategie (Aufgaben des Verwaltungsrats, Gewähr für eine einwandfreie Geschäftstätigkeit, Entwicklung des Geschäfts usw.)
  • Organisation (angemessene Organisation von Banken, Organisation von Compliance-Funktionen, internes Weisungswesen usw.)
  • Märkte (Marktverhaltensregeln, Meldepflichten für Beteiligungen, Mitarbeitertransaktionen, usw.)
  • Bank- und Finanzdienstleistungen (Aufnahme und Beendigung von Geschäftsbeziehungen, Vermögensverwaltung und Anlageberatung, Kredite an die Privatkundschaft usw.)
  • Geldwäscherei, Korruption und Betrug
  • Cross-border (grenzüberschreitende Finanzaktivitäten)
  • Kollektive Kapitalanlagen